äxgüsi Herr Blick?

Es liegt mir fern hier täglich auf den Blick einzudreschen. Vielleicht ist manchmal auch etwas Pech im Spiel. Denn alleine in der Opposition liegt noch kein Heil. Während heute praktisch alle Schweizer Printmedien Keulen schwingen wie „Schweiz zahlt es OECD heim“ (Neue Luzerner Zeitung), findet der Blick:

Wir sind so doof

Sicherlich, die Schlagzeilen der meisten Printprodukte sind heute so übertrieben, wie wenn Dieter Bohlen sagt: „deine Winselei lässt meine Eier schrumpfen“ – wer keine hat, kann so etwas kaum bemerken. Bei knapp 300’000 Franken von „heimzahlen“ oder gar „Sanktionen“ (Aargauer Zeitung) zu schreiben, ist doch etwas arg überspitzt. Ausgerechnet heute aber mit Schlagzeilen wie: „Was ist nur aus der stolzen Schweiz geworden?“ (S.2) aufzumachen, ist wirklich Pech.

So wird das nix, liebe Blick-Redaktion. Dabei war doch gestern schon Ground Zero.

Advertisements

4 Antworten zu “äxgüsi Herr Blick?

  1. Robinson

    Aber…wir sind doch wirklich doof, und der Artikel (besonders die letzten paar Zeilen davon) erklärt auch wieso.
    Diese verblödeten Schlaumeiereien von UBS und Co. und dann die Chauvinisten-Reflexe (s. Leserbriefe/Web-Comments), die erstens die Interessen der Schweiz mit den Interessen der Banken gleichsetzen und zweitens so tun, als liege die Ursache unserer Probleme irgendwo in Deutschland: Das passiert nur in einem Land, wo entweder die Mehrheit der Leute oder zumindest die Mehrheit jener, die das Maul aufreissen, doof sind.

  2. Dose E.S.K

    jetzt hatte ich heute nach wochen endlich wieder mal den eindruck nicht mehr doof zu sein (seco, calmy-rey in der türkei, erstmals wieder forderungen der leitartikler) und jetzt machst du mir da mit dem blick wieder alles kaputt.. so wird das nix mit meinem rückgrat..

  3. Robinson

    ..anwesende natürlich ausgenommen. Ich finde Du beweist sehr viel Rückgrat, gerade weil es ein roter Faden Deines Blogs ist, Doofheit (in den Medien) aufzudecken.
    Ich bin halt in diesem Fall anderer Meinung, finde aber eigentlich alles bei Dir lesenswert.

  4. fahnenfluechtling

    Na was ist denn schon passiert?!

    Der Seitenhieb auf Bohlens Eier hätte nicht sein müssen. Na ja, aber ist ja bald schon Ostern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s