Köppel vs. Walpen vs. Hartmeier

Folgende Frage beschäftigt mich derzeit: Was ist eigentlich blöder?  Mit Roger Köppel über AC/DC zu sprechen oder mit Peter Hartmeier über Armin Walpen?

Beide Texte haben klar ihre debilen Stärken. Während Hartmeier und Walpen heute auf einer ganzen Seite im TA mit nichtssagender, gähnender Länge bestechen, überzeugte Köppel gestern mit rockigen SVP Analogien, die sich in AC/DC wiederfinden.

Wenn ich bedenke, wie viele Bäume man mit etwas Nachdenken hätte retten können..

Advertisements

5 Antworten zu “Köppel vs. Walpen vs. Hartmeier

  1. argh. eine rockband – und ausgerechnet diese – mit einer schweizer partei zu vergleichen, und dann ausgerechnet mit dieser… es ist wirklich an der zeit, dass irgend jemand einen schweizer medienpreis für ganz, ganz sinnfreies gelaber und geschreibsel ins leben ruft.

  2. und wo wir gleich dabei sind: zu welcher partei passt eigentlich dj bobo?

  3. fahnenfluechtling

    Die Partei zu welcher der Bobo passt muss erst noch geschaffen werden. Wo der Bobo nach seiner Karriere, als einer der grossen Kunstschaffenden der Schweiz bestimmt hinpassen würde, wäre in ein Club Med Holiday Resort. Dort könnte er prima die Gäste animieren.

  4. Dose E.S.K

    Ich bin für die Partei der Spass-Faschisten. Da darf er auch gleich den Vorsitz übernehmen.

  5. fahnenfluechtling

    Dann würde ich als Vize-Vorsitzende die Nella vorschlagen. Darüber würde sich bestimmt auch die Calmy-Rey freuen. Wieso?! Na dann könnten die beiden Tipps austauschen, wie man sich am besten farbige Stränchen ins Haar macht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s