Cash Daily – ein unwürdiges Ende

Es war ein langsames und qualvolles sterben. Und dieser Tod ist der einst so stolzen Zeitung unwürdig. Aber die Wirtschaftskrise kennt kein erbarmen. Cash ist Geschichte.

Ringier hat und hatte nie viele Qualitätstitel im Angebot. Im Gegenteil. Mit Qualität kennt man sich im Seefeld nicht so aus. Die Wochenzeitung „Cash“ war daher immer ein Fremdkörper im sonst so klar ausgerichteten Portfolio Michael Ringiers. Trotzdem war das Blatt eine eigenständige und kompetente Wirtschaftsschule (Dirk Schütz, Bruno Affentranger, Zoé Baches u.a.) und CASH das wohl interessanteste schweizer Wirtschaftsmedium.

Leider gab und gibt man sich bei Ringier sehr viel Mühe das wenige Nachhaltige, dass man hat, zu zerstören und mit Gratistiteln oder Massenblättern zuzupflastern. Sicherlich, rein finanziell gesehen war der Schritt von CASH zu CASH Daily nachvollziehbar. Leute die behaupteten, dass alles was die Wochenzeitung ausmache (Hintergrund&Interviews) in einer Gratis-Postille keinen Platz mehr finden werde, wurden als Modernisierungs-Skeptiker gegeisselt. Aber es hätte auch andere Möglichkeiten gegeben. Die waren wohl einfach zu teuer.

Bleibt die Frage, ob am Ende der „Cash Daily“-Ausflug nicht doch mehr gekostet hat. Die Zahlen blieben bis heute rot, Gewinn machte das Gratisblatt nie. Die Wirtschaftskrise drückte zusätzlich auf die schlechten Umsätze. Nun wird auch „Cash daily“ eingestellt. Die Marke (TV&Web) bleibt zwar bestehen, aber zu behaupten, CASH existiere weiter, wäre dasselbe wie zu glauben SR-Technics sei der legitime Nachfolger der Swissair.

23 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Dass die Zeitung eingestellt wird, ist nicht deren Fehler. Das Produkt war gut gemacht, interessant und informativ. Der Gratistitel war, so man will, der beste Gratistitel den die Schweiz bis anhin überhaupt hatte. Immerhin.

Warum dass aber Medienmanager die mit ihren kurzfristigen Renditezielen etablierte Titel und Marken zuerst ruinieren und anschliessend zerstören, ihre Posten behalten dürfte, bleibt mir ein Rätsel.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s