Idiot des Tages: Kaspar Villiger

Welch Ironie der Geschichte. Ausgerechnet der Mann der den folgenden Satz als erster gesagt und geprägt hat wie kein anderer, soll nun die UBS retten:

„Das Bankgeheimnis ist nicht verhandelbar“

Nun, Herr Villiger, da bin ich ja mal gespannt, wie sie das anstellen wollen.

Advertisements

3 Antworten zu “Idiot des Tages: Kaspar Villiger

  1. Ist es nicht merkwürdig, dass ein Mann, der die Krise der SwissRe mitzuverantworten hat, nun als Bankenretter kommt?

  2. Pingback: Kaspar Villiger neuer UBS-Verwaltungsratspräsident. | K A S S E N S T U R Z B L O G

  3. Vorallem ist es der Irrwitz des Systems, wo ich nur den Kopf schütteln kann. Da wird noch immer an Messiasse geglaubt – als da einer komme und die Problem könne.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s