Musicstar für Fortgeschrittene – Bernd das Brot

Nachdem einmal mehr ausführlich über die inexistenten Glanzlichter der hiesigen Fernsehlandschaft diskutiert wurde, möchte ich zeigen, dass es auch anderes gibt.  Und an dieser Stelle eine Lanze für das deutsche Fernsehen brechen.

Neulich, als ich spät Abends nach Hause kam, sah ich in der Flimmerkiste ein braunes Rechteck Namens: „Bernd das Brot“. Ich wusste zwar, dass es sich bei Bernd um ein depressives Toastbroat handelt, allerdings hatte ich keine Ahnung, dass man mit so wenig Aufwand soviel Spass haben kann.

Bernd wird in der Nachtschlaufe des Senders KiKa von skrupellosen Produzenten von einer Casting Show in die nächste geschickt. Wenn sich Bernd weigert taucht am Bildschirm-Rand ein Toaster auf und bedroht ihn. Anschliessend wird das Brot von drei defekten Robotern bewertet. Das alleine wäre schon den deutschen Fernsehpreis wert, wäre da nicht die Vincent-Raven-Parodie mit einem Toten Raben (ab 1:52).

Bernd ist ein Spiegelbild der deutschen Fernseh-Landschaft. Ein grosses Fuck-you an die Erfolgsformate von RTL, Pro7 und der ARD in Gestalt eines depressiven Toastbrotes. Manchmal kann gutes Fernsehen so einfach sein.


Und in eigener Sache: Verständlich, dass mich die Entführung von Bernd mitgenommen hat. Ich bin froh, dass der Fall gelöst werden konnte.

Advertisements

Eine Antwort zu “Musicstar für Fortgeschrittene – Bernd das Brot

  1. Pingback: Vom Hass auf freie Journalisten « Hose&Dose

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s