einsatzplatte: Amanda Palmer / Who killed Amanda Palmer?

Grossartiges und sehr anspruchsvolles Twin-Peaks-artiges Konzeptalbum der Dresden Dolls Frontfrau – oder anders gesagt; Astronaut: A Short History Of Nearly Nothing.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s