einsatzplatte: Friendly Fires / Friendly Fires

Schlicht das Beste, was mir in den letzten Monaten passiert ist: Wah-Wah, Gitarrenwände, Reloops, Naturedrums, Uptempo-mid-disco-Beats und das alles durch den Sequenzer gewurstelt. Dass Chaos so geil klingen kann, ist wirklich erstaunlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s