Tageskommentar: Ypsilanti’s 7 Minuten

Nun schreiten sie zur Tat, die SPD und mit ihr die Walküre Andrea Ypsilanti. Der Radiosender, der mit seinem Telefonscherz die Hessische Frontfrau in Verlegenheit  brachte, hat nun eine Klage am Hals.

«Es sei Strafantrag gegen die Verantwortlichen bei der zuständigen Staatsanwaltschaft in Hannover gestellt worden, teilte die Landtagsfraktion der Sozialdemokraten am Mittwoch mit. Die Anzeige richte sich gegen den Sender und die Verantwortlichen für die Veröffentlichung im Netz.»

(Auszug FAZonline)

Was für ein absolut erfolgloser, ja gerade zu erbärmlicher Versuch jemanden für den entstandenen Image-Schaden zu bestrafen. Die Genossen haben offensichtlich nicht nur den Humor, sondern auch den Verstand verloren. Nun drischt die Partei blind auf einen kleinen Radiosender ein, in der Hoffnung mögliche Nachahmer in sämtlichen Radiostationen des Landes zu verschrecken. Dabei war das Gespräch (wie erwähnt) alles andere als brisant. Es ist und bleibt ein relativ harmloses, vielleicht sogar langweiliges Politgeplänkel auf tiefem Niveau, angereichert mit den branchenüblichen Drohgebärden (Linke nageln).
Hätte die Partei nicht mit Klage gedroht, wäre die Sache schnell vergessen gewesen. Andrea nahm’s persönlich, drohte postwendend Youtube, dem Radio und anschliessend pauschal allen Medien und verlieh dem Gespräch damit die Brisanz, die eigentlich immer gefehlt hat. Sollte Frau Ypsilanti ihre Politik in Hessen in Zukunft nach dem selben Motto gestalten, kann man den hessischen Linken nur eines raten: Rennt solange ihr noch könnt.

Advertisements

2 Antworten zu “Tageskommentar: Ypsilanti’s 7 Minuten

  1. Pingback: Sarah Palins Ibox - Email für alle « Hose&Dose

  2. das wahrlich brisante an diesem initerview ist folgendes: radio ffn war es untersagt worden, das interview zu veröffentlichen – why ever! … dennoch kam es an die öffentlichkeit, was nicht sein durfte, insofern ist die anzeige nur berechtigt … wofür haben wir schließlich sowas wie grundrechte und ein strafgesetzbuch? als staubfänger? nichtsdestotrotz: das ganze hätte man eleganter lösen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s