Leuenberger wettert gegen DRS

Lieber Herr Moritz Leuenberger

Sie und ich, wir sind nicht immer einer Meinung. Das ist keine politische Aburteilung, sondern eine gesellschaftliche. Hatte ich doch beispielsweise etwas Mühe, als Sie Amok-Pierro Esteriore ideologisches Asyl gewährten. Auch bin ich der Meinung, sie weinen etwas gar viel über die unstatthafte politische Medienberichterstattung.

Gestern musste ich meine Vorurteile für einmal aber revidieren. Anlässlich des Radio-Days (und ihrer Grabrede auf die guten, alten Radiozeiten) gibt’s Applaus von mir. Besonders die Kritik betreffend Ausbau der Wetterprognosen auf Schweizer Radio DRS trifft für einmal ins Schwarze.

Dem Wetter fehle die notwendige Relevanz, wetterten sie, «umso weniger als auch Radio DRS sich dem Wetter mit nervtötender und nicht enden wollender Geschwätzigkeit widmet».

Felix „der Schnauz“ Blumer, Cecile „Meteorologie hat mein Leben ja so bereichert“ Bähler und Sandra „Kassenabsturz“ Boner werden sich über dieses Kompliment sicherlich freuen. Anders Thomas Bucheli. Der Chef versteht Kritik und kann lesen.

Das Wetter, so wetterten sie weiter, mache ja sowieso, was es wolle. «Wenn dieses repetitive Geplätscher mit den suggestiven Pseudofragen zu allem noch gesponsert wird, nagt das nur an der Glaubwürdigkeit.»

Ich schätze Ihr Engagement für die deutsche Sprache. Eine suggestive Pseudofrage im Zusammenhang mit Wetterprognosen ist, wie sie ja sicherlich bereits wissen, allerdings ein unnötiger Pleonasmus.

Richtig schön wird die Kritik, wenn wir darüber nachdenken, wer denn diese Rede für Herrn Moritz Leuenberger geschrieben haben könnte. War es vielleicht der Ex-DRS Mitarbeiter und Bundeshaus-Redaktor Patrick Wülser, der kürzlich zu Moritz ins UVEK wechselte?

Kollegenschelte im Hause DRS? Wobei nein, dem wäre dieser Pleonasmus doch sicherlich aufgefallen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s